Netzwerken ist einfach großartig und genau so kommt es dazu, dass im Wurzelwerk nun seit kurzem der wunderbare Bio Tee vom Berliner Unternehmen KOS-tea im Angebot zu finden ist.

Dank Adel Oworu vom RohKostWerk hat Oliver Seifert von KOS-tea ins WURZELWERK gefunden, um sein Teeangebot bei uns vorzustellen. Es handelt sich um hochwertige Bio Tees aus Taiwan und Japan, die KOS-tea seit sechs Jahren importiert und bisher hauptsächlich in großen Abnahmemengen vertreibt. Seit kürzerem gibt es den Tee aber auch in handlichen, hübschen Verpackungen und genau die stehen jetzt im WURZELWERK Friedrichshain im Regal.

Interessant ist, dass Oliver Seifert selbst nach Taiwan und Japan reiste, um die Tee- Produzenten und deren Methoden zu erleben. Jeweils drei Monate arbeitete er bei Familie Yen in Taiwan und Familie Nagatani in Japan in der Teeproduktion. Er zupfte Unkraut, pflückte Tee und half beim finishing der Teeproduktion. Das hat ihn überzeugt. Seitdem importiert er die exquisiten Tees dieser Produzenten. Aus Japan sind das Matcha-, Gyokuro- und Sencha-Sorten. Auf den taiwanesischen Feldern wird hauptsächlich Weißer Tee, Roter Tee und Oolong angebaut, wobei der taiwanesische Oolong hervorzuheben ist. Dieser zählt zu den besten Oolongs aus Asien. Mehr über den Tee von KOS-tea kann man hier lesen.

… Übrigens ist das WURZELWERK derzeit der einzige Bioladen in Berlin, der die kleinen hübschen KOS-tea Verpackungen anbietet.

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>